English | Kontakt | Impressum | Login Up-und Downloadcenter    
    TDM Systems  
       
  Home | TDM Systems | Tool Lifecycle Management | Software | Service & Support | Karriere | TDM User Group | Presse  
                           
      Kalender Kalender   Info-Center Info-Center   Remote Remote   Videos Videos  
                           
 
           
  Warum Werkzeugverwaltung

Warum sich eine Werkzeugverwaltung für jedes zerspanende Unternehmen lohnt

Absolute Stärke der TDM Werkzeugverwaltung ist es, die Werkzeuge so abzubilden, dass sie nach ihren bearbeitungsrelevanten Merkmalen eingeplant und eingesetzt werden können. TDM bietet eine Werkzeugauswahl nach Werkzeugtyp und Bearbeitung und ermöglicht es parallel, die Werkzeuge auf Werkstattebene verfügbar zu halten.

Was die Werkzeugveraltung TDM noch ausmacht und wie Sie profitieren können, lesen Sie hier! 

 
  _____________________________________________________________________________________________________________________________  
       
 

„Die Späne flogen uns um die Ohren, aber das Gefühl für das Material war da“

Manfred Treß ist gelernter Werkzeugmacher, die Zerspanung ist sein Leben. Der Fertigungsmeister im Liebherr-Werk Ehingen war maßgeblich an der Einführung einer Werkzeugdatenverwaltung beteiligt. Als die Liebherr Eigenlösung nicht Jahr-2000-fähig war, fiel die Wahl auf das Tool Data Management von TDM Systems. Eine Entscheidung, die Manfred Treß nie bereut hat. Heute läuft alles perfekt, aber Treß befürchtet, dass dem Nachwuchs durch die zunehmende Distanz ein wenig das Gefühl für Material und Produkt verloren geht.

Zum Interview

 
  _____________________________________________________________________________________________________________________________  
       
 

Die Vernetzung dreier Welten

„Mittelstand trifft Forschung“ lautet das Motto des „Industrie 4.0 Collaboration Lab“, das im September 2014 am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) eröffnet wurde. Gemeinsam mit dem Bechtle IT-Systemhaus Karlsruhe und der SolidLine AG gehört TDM Systems zu den Partnern aus der Industrie. Jivka Ovtcharova, Professorin und Leiterin des Lifecycle Engineering Solutions Center (LESC) am KIT, über Ziele und Kompetenzen.

Zum Interview

 
  _____________________________________________________________________________________________________________________________  
       
 

Webinare für Wichtiges

Seit 2013 bietet TDM monatlich abwechselnd auf Deutsch und Englisch Webinare rund um die TDM-Software an. Moderiert werden sie von Waldemar Geweiler, langjähriger Servicetechniker, der als Praktiker viele Teilnehmer persönlich kennt. Er informiert über Neuigkeiten, frischt Wissen auf und gibt Tipps. Die Webinare sind Bestandteil des TDM-Wartungsvertrags, der außerdem Zugang zu neuen Software-Releases, der FAQ-Datenbank und dem „Service Desk“ bietet.

Zum Interview

 
  _____________________________________________________________________________________________________________________________  
       
 

TDM vereint Kaufmann, Konstrukteur und Fertiger

Die Welt der Werkzeuge öffnet sich der „Industrie 4.0". Wie Tool Data Management helfen kann, als Produktivitätsbaustein zwischen Planung und Fertigung die Produktkosten zu senken erfahren Sie in diesem Fachartikel.

Zum Artikel

 
  _____________________________________________________________________________________________________________________________  
       
 

Expertise ist der beste Rat

Lange bevor ein Kunde sich für TDM entscheidet, hat Thomas Mücke schon viel Zeit, Arbeit und vor allem Expertise investiert. Er versteht sich als Berater, nicht als Verkäufer. Ob vor Ort oder per Telefon: Mücke analysiert die bestehenden Prozesse des potenziellen Kunden genau und zeigt auf, an welchen Stellen und mit welchem wirtschaftlichen Ertrag sich TDM einsetzen lässt.

Zum Artikel

 
  _____________________________________________________________________________________________________________________________  
       
 

Unverzichtbares Rad im Produktions-Getriebe

Effiziente Produktion ohne moderne Werkzeugverwaltung? Bei GROB ist das mittlerweile undenkbar – im Allgäuer Stammwerk Mindelheim ebenso wie in Brasilien, USA und China. Der Maschinenbauer plant die Zukunft der digitalen Produktion. Die Software-Lösungen der Tübinger TDM Systems spielen dabei eine fundamentale Rolle.

Erfahren Sie mehr

 
  _____________________________________________________________________________________________________________________________  
       
 

Eine gute Ausgangsbasis

Tool Lifecycle Management betrifft die Gesamtheit des Produktionsprozesses – von der Definition der Werkzeuge über ihre Benutzung in der Planung bis zur lückenlosen Weitergabe und Einsatz in der Fertigung. Das TDM Basismodul bildet das Fundament für eine zukunftsfähige digitale Werkzeugverwaltung.

Erfahren Sie mehr

 
  _____________________________________________________________________________________________________________________________  
       
 

Wirtschaftliche Fertigung

Eine Werkzeugmaschine will produzieren - hindern wir sie nicht daran!

Erfahren Sie mehr

 
  _____________________________________________________________________________________________________________________________  
       
 

Vernetzen, was zusammengehört

Die Werkzeugdatenverwaltung entwickelt sich zur Schaltstelle digital gesteuerter Produktionsprozesse. Daten mit hohem Informations- und Nutzwert liegen überall vor: in der Maschine, im ERP-System, in der CAD/CAM-Programmierung. Aber nur über eine sinnvolle Auswertung lassen sich Schlüsse für effizientere Fertigungsprozesse ziehen. Das über TDM erfasste Werkzeug wird zur Schlüsselstelle, die alle Bereiche vernetzt.

Lesen Sie mehr

 
     
     
  Hauptrelease V4.7 | TDM Erklärvideo in weiteren Sprachen verfügbar | Anwender KHS: Keine halben Sachen Integriertes Toolmanagement | CAM-Kompetenz im Team | Neuer Geschäftsführer bei TDM Systems | Anwendertreffen 2013 | Anwender Pilatus: Take-off für TDM  
     
 

  YouTube   CNC Arena