tdmsystems
Kundenlogin X
Lagersysteme/Werkzeugschränke

Lagersysteme/Werkzeugschränke

Transparente Lagerverwaltung als Ressourcenplaner für Tool Lifecycle Management

Automatisierte Lagereinrichtungen sind wichtige Bestandteile einer platzsparenden Lagerhaltung mit hoher Verfügbarkeit und sicherem Zugriff auf die Lagerartikel. TDM bietet verschiedene Möglichkeiten, Lagersysteme zu steuern. Voraussetzung dafür ist die Schnittstelle von TDM zu den automatisierten Lagersystemen. Die Schnittstelle überträgt Befehle von TDM an das Lagersystem und ermöglicht so die Realisierung einer transparenten, auftragsorientierten Werkzeugbereitstellung.

 

Funktionen

  • Komponenten, Komplettwerkzeuge oder Werkzeuglisten werden in TDM gebucht und als Fahraufträge an das Lagersystem übertragen
  • Kommissionierung von Komponenten für den Zusammenbau von definierten Werkzeugsätzen
  • Einzelne oder zusammengefasste Quittierungen der ausgelagerten Positionen
  • Überblick auf die Verteilung von Komponenten in verschiedenen Lagersystemen
  • Kostenstellen, Arbeitsplätze sowie die Zuweisung von Lagerort und Artikel werden in TDM vordefiniert, organisiert und verwaltet
  • Das Lagersystem führt alle Aufträge und Bewegungen entsprechend den in TDM definierten Vorgaben aus
  • Rückübertragung der im NC-Programm eingeplanten Werkzeuge in Form von Werkzeuglisten nach TDM (Basis für Werkzeugbereitstellung)
  • Bereitstellung von Werkzeuglisten im NC-Programm, um z.B. Teilefamilien mit standardisierten Werkzeugen rüstoptimiert zu programmieren

Vorteile

Prozessoptimierung

Optimierte Prozesse
Erfassung und Buchung aller Werkzeugbewegungen im Lagersystem.

Zeitreduzierung

Zeiteinsparung
Zeiteinsparungen durch die zentrale Steuerung aller angeschlossenen Lagersysteme und zentrales Erfassen aller Lagerbewegungen.

Zentrale Datenbank

Zentrale Datenbank
Zentral definierte Werkzeugdaten und Fertigungsstandards überall verfügbar.

ia youtube linkedin