tdmsystems
Kundenlogin X
Voreinstell-Systeme

Voreinstellsysteme

Korrekte Werkzeugdaten für Ihre Voreinstellung

Mit der Schnittstelle TDM - Voreinstellsysteme wird die Bereitstellung von Solldaten und Messprogrammparameter für verschiedene Einstellsysteme unterstützt. Die Solldaten der abzumessenden Werkzeuge sind direkt im Einstellsystem verfügbar. Die gemessenen Ist-Werte werden wieder an TDM übertragen.

Funktionen

  • Übertragung von Werkzeugparametern zu Komplettwerkzeugen (Soll-Daten) aus TDM  zum Voreinstellgerät
  • Übertragung der Daten zu den Werkzeugaufnahmen aus TDM zum Voreinstellgerät
  • Rückübertragung der gemessenen Ist-Daten nach TDM pro Werkzeug oder für alle Werkzeuge einer Werkzeugliste
  • Die Schnittstelle ermöglicht die korrekte Werkzeugvorbereitung und das Vermessen der Werkzeuge innerhalb der vorgegebenen Toleranzen
  • Die Systeme kommunizieren via direkter Datenbank-Kommunikation
  • Die gemessenen Werkzeugistdaten werden in TDM abgespeichert und stehen für den Fertigungsprozess zur Verfügung
  • Rückübertragung der im NC-Programm eingeplanten Werkzeuge in Form von Werkzeuglisten nach TDM (Basis für Werkzeugbereitstellung)
  • Bereitstellung von Werkzeuglisten im NC-Programm, um z.B. Teilefamilien mit standardisierten Werkzeugen rüstoptimiert zu programmieren

Vorteile

Prozessoptimierung

Steigerung der Produktivität
Durchgängige Werkzeugplanung von der NC-Programmierung bis zur Bearbeitung.

Zeitreduzierung

Zeitersparnis
Zeiteinsparung durch verfügbare Werkzeugsolldaten.

Prozessoptimierung

Optimierte Prozesse
Reduzierung von Maschinenstillständen und Vermeidung von Schäden durch elektronische Generierung der maschinenspezifischen Tool-Offsets auf Basis der Werkzeugistdaten (Option).

  • BroschüreExcellence in Tool Lifecycle Management (pdf)
ia youtube linkedin