tdmsystems
Kundenlogin X
AMB - Internationale Ausstellung für Metallbearbeitung

TDM Systems bei der AMB in Stuttgart

18. bis 22. September 2018 - Besuchen Sie uns bei der internationalen Ausstellung für Metallbearbeitung

Die Nutzung von Werkzeuginformationen auf sämtlichen Entscheidungs- und Funktionsebenen erhöht die Agilität und Effizienz zerspanender Unternehmen. TDM Systems zeigt Ihnen bei der AMB, wie sich mit den aktuellsten TDM Softwaremodulen in einer smarten Fabrik Fertigungsressourcen vollständig erfassen und verwalten lassen. Mindestens 15 Prozent des Total Cost of Ownership können eingespart werden, wenn Unternehmen Daten umfänglich erfassen und nutzen.

TDM Systems präsentiert die aktuelle Version TDM 2018 mit zahlreichen neuen Funktionen und Schnittstellen. Weiter optimiert wurden der Datenimport, die Datenhandhabung sowie die Bearbeitung von Grafiken. Dank des erhöhten Automatisierungsgrades gewinnen die Anwender spürbar mehr Zeit.

Auch TDM Global Line 2018 wird in seiner weiterentwickelten Form gezeigt. Die Module TDM Shopfloor Manager und TDM Machine Process Control (MPC) sorgen hier für deutlich mehr Transparenz auf der Fertigungsebene. Jeder Anwender kann sich damit z.B. seinen Arbeitsumfang mit Hilfe von Apps täglich selbst zusammenstellen. Highlight ist der 3D-Komplettwerkzeugzusammenbau - eine enorm zeitsparende Funktion. TDM Systems zeigt am Stand, wie einfach sich die Werkzeuge in 3D bauen lassen und wie effizient Werkzeuglager mit dieser Lösung verwaltet werden können. Eine weitere große Arbeitserleichterung bietet das Prüfverfahren TDMcheck, das Daten und Prozesse der TDM Anwendung prüft und Verbesserungen vorschlägt.

 

TDM Cloud Line für den Einstieg

Damit die Werkzeugdatenverwaltung auch für kleine Firmen wirtschaftlich ist, ergänzt TDM Cloud Line das Produktportfolio. Auf der AMB werden insbesondere die Lösungen TDM Cloud Line „JobShop“ und TDM Cloud Line „Tooling“ präsentiert. Mit diesen Einstiegslösungen können kleinere Unternehmen und Lohnfertiger z.B. ihre Planungen und den Einsatz der Werkzeuge optimieren. Auf Basis des Arbeitsplans wird visualisiert, welche Prozesse zur Fertigung der Teile durchlaufen und welche Werkzeuge und Vorrichtungen bearbeitet werden. Dem Kunden wird so sukzessive eine Know-how-Datenbank zur Verfügung gestellt.

Darüberhinaus ist ein problemloses Update auf TDM 2018 oder TDM Global Line 2018 jederzeit möglich. Denn die Technologie hinter den Lösungen ist identisch und alle Versionen werden auch parallel weiterentwickelt.

 

TDM Systems im Rahmen der Sonderschau "Digital Way"

Bei der diesjährigen Sonderschau Digital Way hält TDM Systems gemeinsam mit den GROB-Werken zum Thema „TDM & GROB just connected“ einen Vortrag. Dieser findet am 19. September um 10.30 Uhr im Rahmen des Konferenzstranges „Digitale Geschäftsmodelle“ statt.

 

TDM Systems wird auch bei der IMTS, der "International Manufacturing Technology Show", in Chicago (USA) ausstellen. Diese Messe findet statt vom 10. bis 15. September. Mehr erfahren...

ia youtube linkedin