tdmsystems
Kundenlogin X

Webinare für Wichtiges

Seit 2013 bietet TDM monatlich abwechselnd auf Deutsch und Englisch Webinare rund um die TDM-Software an. Moderiert werden sie von Waldemar Geweiler, langjähriger Servicetechniker, der als Praktiker viele Teilnehmer persönlich kennt. Er informiert über Neuigkeiten, frischt Wissen auf und gibt Tipps. Die Webinare sind Bestandteil des TDM-Wartungsvertrags, der außerdem Zugang zu neuen Software-Releases, der FAQ-Datenbank und dem „Service Desk“ bietet.

Waldemar Geweiler, Servicetechniker und Webinarleiter
Kennt viele Webinar- Teilnehmer perönlich: der langjährige Servicetechniker und Webinarleiter Waldemar Geweiler.

Herr Geweiler, welche Themen behandeln Sie in Ihren Webinaren?

Es geht immer um die TDM-Software und ihre Module. Dabei fließen auch Wünsche unserer Kunden ein. In der Regel gibt es drei thematisch aufeinander aufbauende Teile. Typische Beispiele sind die Einführungen in das Basismodul, der Zusammenbau eines Komplettwerkzeugs und der Formulargenerator.

 

Die Webinare gibt es seit etwa zwei Jahren, wer nimmt daran teil?

Ausschließlich Bestandskunden mit gültigem Wartungsvertrag. Anfangs hatten wir bis zu 90 Teilnehmer, aber das war natürlich auch der Neuigkeitseffekt. Für viele war es das erste Webinar, an dem sie überhaupt teilnahmen. Mittlerweile hat sich das auf 30 bis 60 Teilnehmer eingependelt.

 

Wie ist die Resonanz?

Sehr gut, wir bekommen viel Zustimmung. Besonders gelobt wird, dass man sich hier schnell neues Wissen aneignen kann, ohne den großen Aufwand für eine Schulung. Wobei wir ganz klar sagen: Ein Webinar von eineinhalb Stunden kann keine mehrtägige Schulung ersetzen.

 

Wie läuft so ein typisches Webinar ab?

Über einen Link gelangen die Teilnehmer direkt in das „Webinar-Zimmer“, wo sie zunächst die Inhaltspunkte sehen. Alles Weitere läuft live, die Teilnehmer sehen meinen Bildschirm mit der TDM-Software und hören über ihr Headset meine Erklärungen. In der Regel haben wir pro Thema jeweils etwa 20 Minuten Vortrag und fünf bis zehn Minuten Fragen und Antworten. Können wir Fragen nicht sofort lösen, wenden sich die Kunden mit Bezug auf das Webinar später an unsere technische Hotline.

 

Stehen die Webinare später noch zur Verfügung?

Ja, wir zeichnen alle Webinare auf und man kann sie sich später anschauen. Alle Teilnehmer bekommen automatisch den Link zugeschickt.

 

Wie geht es weiter?

Zunächst einmal wie bisher, also etwa einmal im Monat mit einem Webinar, abwechselnd auf Deutsch und Englisch. Im Mai / Juni haben wir das Thema TDM Formulargenerator, im September / Oktober besprechen wir das TDM Bestellmodul. Inzwischen nutzen auch andere Abteilungen die Webinar-Technik für ihre Zwecke, beispielsweise für Kundenpräsentationen oder Softwarevorführungen.

ia youtube linkedin