tdmsystems
X
Anmelden / Registrieren

Schnittstellen

TDM integriert Daten und Prozesse - alles fließt

Ein durchgängiges Tool Lifecycle Management stellt Werkzeugdaten und -grafiken in den Planungs- und Fertigungssystemen eines zerspanenden Unternehmens zur Verfügung. TDM integriert diese Systeme, lässt Daten fließen und ermöglicht optimale Prozesse. Werkzeugdaten können viel bewegen – wenn sie zum richtigen Zeitpunkt zu den richtigen Systemen gelangen.

Schnittstellen

CAD- / CAM- / Simulationssysteme
Die Schnittstellen zu CAD-/CAM- und Simulationssystemen ermöglichen besondere Vorteile für Ihre Abläufe. TDM wird direkt in die Systeme integriert, das heißt es stehen Komplettwerkzeugdaten, 2D- und 3D-Werkzeuggrafiken für die Anforderungen der Planungssysteme zur Verfügung. Werkzeuge können in TDM mit mehreren Technologiedatensätzen angelegt werden. Die Auswahl von Werkzeugen erfolgt nach verschiedenen Kriterien, Werkzeugdatensätze werden direkt in die CAM-Bibliothek geladen und die NC-Programme werden mit real abgebildeten, simulationsfähigen 3D-Werkzeuggrafiken simuliert. Machen Sie es besser, nutzen Sie Werkzeugdaten in Ihren Planungsabläufen. Mehr erfahren
MES-Systeme
Eine ganzheitliche Feinplanung aller Fertigungsressourcen funktioniert nur mit verifizierten Werkzeugdaten. Ihr MES-System verwaltet Daten der gesamten Fertigungsressourcen – bis auf Daten der Betriebsmittel, die am Ende den Unterschied machen können. Die Schnittstelle TDM-/MES-Systeme ermöglicht eine exakte Planung und Vorbereitung der Produktionsaufträge. Zu wissen, welche Werkzeuge verfügbar sind, welche tatsächlich vorbereitet werden müssen und wann es Sinn macht, mit dem Rüsten eines Auftrages zu beginnen – das geht nur mit einer Anbindung Ihres MES-Systems an TDM. Mehr erfahren
FFS-Systeme
TDM ist in der Lage, verschiedene Philosophien der Produktionsplanung zu unterstützen. Eine flexible Fertigungsplanung verlangt von einer Werkzeugverwaltung vor allem die Verfügbarkeit der gemessenen Werkzeitistdaten sowie die Entnahme und Vorbereitung der kalkulierten Werkzeuge. TDM unterstützt diese Prozesse und ermöglicht so eine fast 100%-ige Auslastung der Maschinen. Mehr erfahren
Maschinensteuerungen
Werkzeugspezifische Daten, die direkt aus der Maschinenanwendung stammen, haben das Potenzial die Planungs- und Fertigungsprozesse kontinuierlich, langfristig und effizient zu verbessern. Die Magazininformationen können sinnvoll genutzt werden, wenn sie einem Regelkreis an Datenrückführung und Auswertung angeschlossen sind. Mit Tool Lifecycle Management machen wir die Daten konsequent für alle Bereiche nutzbar. Aber nicht nur die entstandenen Daten sind wichtig. Mit TDM gehen Werkzeugdaten und NC-Programme zeitgleich an die Maschine. Das ermöglicht eine Produktion ohne Verlust von Maschinenzeiten. Wir arbeiten an dem Ziel einer standardisierten Maschinenkommunikation mit kompetenten Partnern. Industrie 4.0 wird Realität! Mehr erfahren
Einstellgeräte
Mit der Schnittstelle TDM - Voreinstellsysteme wird die Bereitstellung von Solldaten und Messprogrammparameter für verschiedene Einstellgeräte unterstützt. Die Solldaten der abzumessenden Werkzeuge sind direkt im Einstellgerät verfügbar. Die gemessenen Ist-Werte werden wieder an TDM übertragen. Mehr erfahren
TDM Lagermodul
Integration Lagersysteme / Intelligente Werkzeugschränke
Automatisierte Lagereinrichtungen sind wichtige Bestandteile einer platzsparenden Lagerhaltung mit hoher Verfügbarkeit und sicherem Zugriff auf die Lagerartikel. TDM bietet verschiedene Möglichkeiten, Lagersysteme zu steuern. Voraussetzung dafür ist die Schnittstelle von TDM zu den automatisierten Lagersystemen. Die Schnittstelle überträgt Befehle von TDM an das Lagersystem und ermöglicht so die Realisierung einer transparenten, auftragsorientierten Werkzeugbereitstellung. Mehr erfahren
ERP-Systeme
TDM optimiert nicht nur die Betriebsmittellogistik auf Fertigungsebene, sondern sorgt mit der Integration in ERP-Systeme auch für lückenlose Beschaffungsprozesse. Durch die Integration werden Beschaffungsanforderungen, oder auch Bestellungen, von TDM direkt an das ERP-System weitergeleitet. Das ermöglicht ein rechtzeitiges Bestellen von Betriebsmitteln und ein kostengünstiges Beschaffungsmanagement. Auch in der Fertigungsplanung unterstützt eine ERP-Anbindung die Prozesse: Kunden-/Fertigungsaufträge werden nach TDM übertragen und sorgen für eine auftragsorientierte Bereitstellung der Werkzeuge just-in-time zur Maschine. Mehr erfahren