tdmsystems
X
Anmelden / Registrieren
Soziale Medien
Mailings
Kontakt
Soziale Medien
Mailings
Kontakt

TDM Vorrichtungsmodul

Schnell und einfach Ihre Vorrichtungen organisieren: mit dem TDM Vorrichtungsmodul

Jeder Fertigungsauftrag braucht passende Vorrichtungen! Das TDM Vorrichtungsmodul erweitert Ihre Werkzeugverwaltung, sodass Sie zu jedem Fertigungsauftrag die Verfügbarkeit Ihrer Vorrichtungen prüfen und die notwendigen Bauteile und die Informationen über ihre Einrichtung bereitstellen können. Ihre Vorrichtungen werden wie Ihre übrigen Produktionsmittel in den Fertigungsprozess eingeplant. Durch die Erweiterung des Tool Data Managements in den Vorrichtungsbereich können Sie die Rüstzeiten Ihrer Maschinen weiter verringern.

Umfassender Funktionsumfang

In den Stammdaten einer Vorrichtung speichern Sie alle Informationen ab, die Sie zum Aufbau, zur Wartung aber auch zur Suche nach einer passenden Vorrichtung benötigen.
Das Modul ist vollständig ans Lagermodul angebunden, so dass Sie zu jeder Zeit den Aufenthaltsort Ihrer Vorrichtungen im Lager kennen.

Vorrichtungen werden zusammen mit den anderen Betriebsmitteln in Werkzeuglisten zusammengefasst, so dass Sie zu jedem Produktionsauftrag die richtigen Werkzeuge und Vorrichtungen für eine Maschine bereit halten und buchen können.

Daten für effizientes Management

In den Stammdaten einer Vorrichtung werden alle Parameter, Dokumente und Informationen zusammengefasst, die Sie zum Auffinden und zur Bereitstellung der passenden Vorrichtung in der Fertigung benötigen.

Eine Klassenstruktur für Vorrichtungen wird mitgeliefert und erleichtert Ihnen die Auswahl der Parameter. Natürlich können Sie diese Klassenstruktur auch an Ihre eigenen Bedürfnisse anpassen oder Ihre eigenen Klassen verwenden.

Analog zur Werkzeugverwaltung in TDM enthält jeder Vorrichtungs-Stammdatensatz eine Stückliste, die sämtliche Einzelteile der Vorrichtung enthält.

Zusätzliche 2D-Grafiken und 3D-Modelle, Baupläne und perspektivische Ansichten der Vorrichtung dokumentieren den Zusammenbau und die Einrichtung der Vorrichtung.
Angaben zu Lieferanten der Spannmittel ergänzen die Daten und machen den Vorrichtungsbereich auch fit für das Bestellwesen.

Falls gewünscht, können Sie auch Änderungsvermerke aufzeichnen, so dass alle Änderungen an einem Spannelement protokolliert und nachvollziehbar sind.

Zentral Ihre Vorrichtungen organisieren: die Funktionen im Detail

Um Fertigungsaufträge reibungslos abarbeiten zu können, stellt Ihnen unsere Software alles rund um die Werkstückaufnahme digital, zentral und transparent dar. Unser Modul bietet die folgenden Möglichkeiten:

 

  • Schnelles Auffinden vorhandener Spannelemente
  • Auflistung aller erforderlichen Bauteile zum Zusammenbau einer Vorrichtung
  • Das Hinzufügen von Vorrichtungen zu einer Werkzeugliste ermöglicht eine auftragsorientierte Planung aller Betriebsmittel
  • TDM bietet eine integrierte Darstellungsmöglichkeit von bis zu neun Ansichten einer Werkstückaufnahme, dies ist extrem hilfreich bei der richtigen Ausrichtung zum Beispiel von Spannwürfeln
  • Das Klassifizierungssystem stellt die erforderlichen Datenfelder bereit. Sie können ein mitgeliefertes verwenden, oder es selbst definieren. Bei Bedarf kann es hierarchisch mit beliebig vielen organisationsstufen strukturiert sein.

Ganz transparent Ihre Vorrichtungen verwalten

Lassen Sie sich von den Vorteilen der digitalen Organisation Ihrer Vorrichtungen überzeugen:

Kosteneinsparung
Das TDM Vorrichtungsmodul speichert detailliert alle Informationen, dies erspart Zeit beim Finden und beim Montieren der richtigen Spannelemente

Zentrale Datenbank
TDM speichert die zu einer Vorrichtung geführten Daten zentral

Zeitersparnis
Der Nutzer besitzt einen Überblick über die aktuelle Verwendung und den Status der Spannelemente.
Mit den Lagerinformationen kann der Nutzer die Verfügbarkeit von Spannelementen für die aktuelle Fertigungsplanung schnell prüfen

Option: Zyklische Überprüfung von Vorrichtungen

Ein Teil der Vorrichtungen bzw. Spannelemente müssen in regelmäßigen Abständen überprüft und gewartet werden. Hierzu gehören beispielsweise Vorrichtungen, die elektrische Elemente, Druckspeicher oder ähnliches enthalten oder die eine definierte Spannkraft bereitstellen müssen. Optional kann das TDM Vorrichtungsmodul auch die erforderlichen Wartungsintervalle solcher Spannelemente verwalten und überwachen: Dann werden die zur Überprüfung fälligen Spannelemente dem Bedienpersonal angezeigt, sodass es die Wartung zeitgerecht durchführen kann. Selbstverständlich können alle zur Durchführung der Wartung erforderlichen Unterlagen ebenfalls mit dem TDM Vorrichtungsmodul verwaltet werden, beispielsweise in Verbindung mit der TDM Dokumentenverwaltung.

Module zur Betriebsmittelverwaltung

Das TDM Basismodul bildet die Grundlage für das... Mehr erfahren
Dieses Modul organisiert, überwacht und kalibriert Ihre... Mehr erfahren
Mit dem Instandhaltungsmanagement für Betriebsmittel... Mehr erfahren
Jeder Auftrag braucht eine passende Vorrichtung: TDM... Mehr erfahren
Dieses Modul verwaltet Ihre Werkzeuge in verschiedenen... Mehr erfahren