tdmsystems
X
Anmelden / Registrieren

TDM 3D-Sonderwerkzeug

Mit TDM 3D-Designer individuelle Werkzeuge mit einem Baukastensystem erzeugen

Stufenbohrer oder Schaftfräser ohne Wendeplatten sind häufig eingesetzte Werkzeuge. Das Besondere: Sie werden nach individuellem Bedarf des Anwenders angelegt und erstellt. Die TDM 3D-Designer bieten dafür über ein Baukastensystem die erforderlichen Funktionen, um HSS-/VHM-Stufenbohrer oder Schaftbohrer individuell zusammenzustellen und als Werkzeugdatensatz mit 2D-Grafiken und 3D-Modellen in TDM anzulegen.

In wenigen Schritten zum individuellen Werkzeug

Der Ablauf für die Erzeugung von individuellen 3D-Modellen läuft mit der TDM Software praktisch automatisch. Mit wenigen Klicks kann der Anwender so ein zugeschnittenes Sonderwerkzeug generieren.

  1. Individuelle Werkzeuge zusammenstellen: Mit wenigen Mausklicks wählen Sie die einzelnen Bauteile wie z. B. Schafttyp, Rumpf, Stirnseite, Spannut beim Schaftfräser bzw. die Anzahl der Stufen und die Stufenübergänge pro Stufe beim Stufenbohrer.
  2. Geometrie eingeben: Im nächsten Schritt geben Sie die geometrischen Parameter für Ihr Werkzeug manuell ein, wie z.B. Länge und Durchmesser.
  3. Werkzeugparameter individualisieren: Werkzeugparameter können Sie jetzt ändern oder neu definieren. So entsteht ein individuelles Werkzeug, maßgeschneidert für den benötigten Nutzen.
  4. Werkzeug generieren: Die TDM 3D-Designer erzeugen mit einem Klick automatisch eine 2D-Grafik und ein 3D-Modell des Werkzeugs in mehreren Formaten. Zudem erstellt die Software direkt einen Werkzeugdatensatz.
  5. Anlegen des Werkzeuges: Im letzten Schritt legt der 3D-Designer das Werkzeug in der TDM-Datenbank an. Damit ist das Werkzeug für die Anwendungen der TDM-Software verfügbar.

Das Ergebnis überzeugt: Die generierten Werkzeuge als 2D-Grafik und 3D-Modell kann der Nutzer einfach und detailliert für die NC-Programmierung und Simulation verwenden.

Durch hohe TDM-Funktionalität einfach individuelle Werkzeuge generieren

Sowohl unser TDM 3D-Designer für Schaftfräser als auch für Stufenbohrer sind durch jahrelange Erfahrung in jeder ihrer Funktionalität perfektioniert worden. Die dadurch entstandenen Eigenschaften der jeweiligen Module ermöglichen ein schnelles und effizientes Arbeiten: 

  • Der Nutzer kann sein benötigtes Werkzeug individuell zusammenstellen
  • Der Designer bietet automatisch hinterlegte Vorlagen für einzelne Teil-Geometrien
  • Das sind z.B. Zylinderschaft (nach DIN-Norm), Rumpf mit oder ohne Freischliff, Verjüngung oder konischer Übergang, sowie Stirn mit Radius oder Fase bzw. die Anzahl der Stufen und die Stufenübergänge
  • Die TDM 3D-Designer für Schaftfräser geben die einzelnen Werkzeugparameter des Werkzeuges vor mit der Möglichkeit sie individuell anzupassen.
  • Die Software erzeugt ein Werkzeugdatensatz inklusive Werkzeuggrafiken in verschiedenen Formaten: 2D-Grafik (als DXF) und in 3D--Formaten (SAT, STL, STEP und VRML)

Enorme Vorteile für die 3D Konstruktion

Die Stärken unserer Module zur individuellen Werkzeuggenerierung liegen klar auf der Hand. Lassen auch Sie sich von den Vorteilen überzeugen!

Zeitersparnis
Die TDM 3D-Designer erzeugen individuelle 2D/3D-Werkzeuge ohne Wechsel in ein externes CAD-System

Optimierte Prozesse
Vordefinierte Geometrien vereinfachen die Dateneingabe

Intuitive Bedienung
Die Bedienung der Software ist intuitiv

Optimale TDM-Kompatibilität
Werkzeugdaten und Geometrieparameter entsprechen den Anforderungen der TDM-Klassen- /Gruppenstruktur, wobei die Software dabei die Daten dann direkt als Datensatz anlegt

Module zur Daten- und Grafikgenerierung

Ein System ist nur so gut wie seine Daten. Deshalb sind... Mehr erfahren
Ohne gute Werkzeugdaten keine zukunftsfähige... Mehr erfahren
Stufenbohrer und Schaftfräser sind häufig eingesetzte... Mehr erfahren
Qualitativ hochwertige Werkzeugdaten und... Mehr erfahren
Der TDM Hüllkonturgenerator erzeugt im ersten Schritt... Mehr erfahren