tdmsystems
X
Anmelden / Registrieren

Werkzeugdaten immer aktuell aus der Cloud

Auf der EMO 2019 präsentiert TDM Systems seine innovative Werkzeugdatenverwaltung TDM Global Line 2019 – für eine optimale, weltweit verfügbare Werkzeugeinplanung und -bereitstellung

Tübingen, 17. Juli 2019 – TDM Global Line 2019 verwaltet Werkzeuge nach Komponenten, Komplettwerkzeugen und Werkzeuglisten. Der große Vorteil: Die zentrale Datenbank ist für Nutzer aller Unternehmensstandorte verfügbar. Die zentrale Installation und Konfiguration der Lösung reduziert IT-Kosten und bringt standortübergreifende Synergien. Das neue Online-Tool „TDM WebCatalog“ bringt weitere signifikante Erleichterungen für das Werkzeugdatenmanagement: Die Nutzer haben schnell und jederzeit Zugriff auf immer aktuelle und geprüfte Werkzeugdaten, die sie per Mausklick in ihre TDM Lösung integrieren können.

Auf der EMO 2019 in Hannover zeigt die TDM Systems GmbH den TDM WebCatalog erstmals der Öffentlichkeit. Ab August steht die Cloud-Anwendung für Kunden mit TDM Global Line 2019 und TDM 2019 zur Verfügung. Über den TDM WebCatalog können Nutzer aktuell die Werkzeugdaten der führenden Hersteller und Händler ARNO, Hoffman Tools, Sandvik Coromant und Walter abrufen. Weitere interessante Lösungen sind in Vorbereitung. Mit den Cloud-Katalogen lassen sich sowohl komplett neue Werkzeugdatenbanken im Unternehmen aufbauen als auch bestehende aktualisieren und ergänzen.

 

Einfaches Handling und Zeitersparnis

„Das Highlight des TDM WebCatalogs besteht darin, dass die Daten und Grafiken des darin ausgewählten Werkzeugs direkt an TDM geschickt werden“, so Eugen Bollinger, Leiter Vertrieb bei TDM Systems. „Der Anwender muss das Werkzeug nicht nochmal separat anlegen; es wird direkt der richtigen Klassen- und Gruppenstruktur zugewiesen.“ Der TDM WebCatalog punktet außerdem mit einer flexiblen Textsuche. Egal, ob der Nutzer nach Bestellnummer, Lieferant, einer Anwendung oder technischen Parametern sucht, innerhalb kürzester Zeit stehen alle Daten für die Weiterverarbeitung zur Verfügung.

Mit TDM WebCatalog gehört das zeitaufwändige Anlegen einer Werkzeugdatenbank der Vergangenheit an. Vor allem bei der Einführung von TDM war dies bisher eine große Hürde für die Unternehmen. „Wir beschleunigen diesen Prozess um bis zu 80 Prozent“, freut sich Bollinger.

 

TDM Global Line 2019: leistungsfähige Werkzeugverwaltung

Wer TDM WebCatalog nutzen möchte, muss sich dafür bei TDM Systems registrieren und User von TDM Global Line 2019 oder TDM 2019 (und höher) sein. Das Zusammenspiel der Cloud-Kataloge mit dem aktuellen und weiteren Releasen macht die Werkzeugdatenverwaltung zerspanender Unternehmen aller Größen noch performanter als bisher. Die zentrale, global verfügbare Datenbank, die schnelle Integration aktueller und hochwertiger Werkzeugdaten und ein individuell konfigurierbarer Shopfloor Workflow sowie viele weitere Features beschleunigen den gesamten Fertigungsprozess. Zudem legt TDM Systems Wert darauf, dass TDM keine Insellösung ist. Rund 20 qualitätsgeprüfte und gewartete CAM-Schnittstellen sorgen für eine nahtlose Kommunikation zwischen fertigungsrelevanten Systemen – unabdingbar in Zeiten von Industrie 4.0.

 

TDM Systems auf der EMO 2019, 16. – 21. September:

  • TDM Systems Stand: Halle 9, F24
  • DMG MORI Stand: Halle 2 am Eingang Nord
  • KELCH Stand: Halle 4, B61