tdmsystems
X
Anmelden / Registrieren
Lerne uns kennen!

Hallo!
Neugierig geworden? Dann klicken Sie hier und erfahren mehr!

Kostenlose Beratung

Tel: +49.7071.9492-0
info(at)tdmsystems.com
Kontaktformular
TDM Online-Demo

Sparen Sie Geld mit uns

Berechnen Sie hier die Rentabilität des Werkzeugmanagements mit TDM. Es lohnt sich!

ROI Rechner

Lerne uns kennen!

Hallo!
Neugierig geworden? Dann klicken Sie hier und erfahren mehr!

Kostenlose Beratung

Tel: +49.7071.9492-0
info(at)tdmsystems.com
Kontaktformular
TDM Online-Demo

Sparen Sie Geld mit uns

Berechnen Sie hier die Rentabilität des Werkzeugmanagements mit TDM. Es lohnt sich!

ROI Rechner

Auf dem Weg zur Digitalisierung: Spezialist für Kupplungssysteme entscheidet sich für TDM Global Line

Die Lüdecke GmbH, Spezialist für Schnellverschluss-Kupplungssysteme in Amberg, hat sich Ende 2019 für die Werkzeugmanagementsoftware Global Line von TDM Systems entschieden. Nachdem die bisherige Lösung für die Verwaltung der Werkzeuge und Daten die Anforderungen des führenden Systemherstellers nicht erfüllen konnte, war man auf der Suche nach einer zukunftsträchtigen Alternative. Diese fanden die Verantwortlichen bei TDM Systems.

Bedienkomfort und Anwendungsumfang überzeugen

„Ausschlaggebend für die Entscheidungsfindung war es, verschiedenste Aufgaben im Tool Management Bereich unter einen Hut zu bringen“, so Peter Eckl, Tool Management Experte bei der Lüdecke GmbH. Dass die neue Generation der Werkzeugverwaltungssoftware TDM Global Line die richtige Software für das Team um Peter Eckl ist, wurde schnell klar. Nicht nur die moderne, intuitive Oberfläche und der Bedienkomfort begeisterte die Anwender sofort, auch der flexibel definierbare Anwendungsumfang überzeugte. „Global Line bietet hier von der Verwaltung der einzelnen Komponenten und Komplettwerkzeuge bis hin zu der NC-Programmverwaltung und dem Bereitstellen von Wissen und produktionsrelevanten Daten für die Fertigung eine tolle Oberfläche, die für den einzelnen Mitarbeiter konfigurierbar ist und somit einen guten Workflow bietet,“ erzählt Eckl begeistert.

Datenmanagement mit 3D-Kompetenz

Bis jetzt wurden ca. 4.000 Komponenten und mehrere Komplettwerkzeuge angelegt. Dabei wurde die manuelle Datenanlage vor allem durch den TDM WebCatalog unterstützt. Dieser bietet die Werkzeuge mehrerer Hersteller als Online-Katalog zum Download an. Die angelegten Komponenten werden dann mit produktionsrelevanten Daten verknüpft und als Stammdaten angelegt. Eine große Bereicherung sieht das Lüdecke-Team dabei im 3D-Solid-Editor zur Aufbereitung von 3D-Werkzeuggrafiken, welcher seit dem Hauptrelease 2020 zum Global Line Anwendungsumfang zählt. Das schnelle und einfache Bearbeiten der 3D-Daten ist besonders hilfreich und beschleunigt das Anlegen der Werkzeugkomponenten.

Peter Eckl, Tool Management Experte bei der Lüdecke GmbH

Global Line bietet von der Verwaltung einzelner Komponenten & Komplettwerkzeuge bis hin zur NC-Programmverwaltung und dem Bereitstellen von Wissen und produktionsrelevanten Daten für die Fertigung eine konfigurierbare Oberfläche und einen guten Workflow.

Peter Eckl
Tool Management Experte bei der Lüdecke GmbH
 

Umfassende Verbesserungen mit Global Line im Visier

Die Lüdecke GmbH hatte von Anfang an klare Vorstellungen an die Prozesse und Anwendungsbereiche, die mit Global Line unterstützt und verbessert werden sollen. „Global Line unterstützt uns zukünftig bei der Werkzeug- und Programmverwaltung, bei der täglichen Versorgung der Fertigung und beim Bestellprozess. Die Schnittstelle zum Voreinstellgerät erleichtert zusätzlich das Vermessen einzelner Komplettwerkzeuge und Werkzeuglisten, um somit den Rüstprozess zu verkürzen,“ erklärt Peter Eckl.  Bisher wurde das Lagermanagement, die Werkzeugmontage und die Voreinstellung durch Rüstlogistiker und Maschineneinrichter beim Starten des Auftrages manuell koordiniert. Dies erforderte jedoch einen zu hohen Zeitaufwand, zudem fehlten oft Daten und produktionsrelevante Informationen.

 

Mehr Automation in der Werkzeugvorbereitung

Ziel ist es nun, einen automatisierten Ablauf der Werkzeugvorbereitung von der Lagerentnahme bis hin zum Rüstprozess zu etablieren. Peter Eckl erklärt die Vorgehensweise: „Die Werkzeuglisten sind das zentrale Medium, mit welchem wir den Prozess automatisieren. Anhand dieser werden Werkzeuge ausgelagert, vormontiert und vermessen. Das Voreinstellgerät ist an TDM Global Line angebunden und es erfolgt ein Austausch von den geplanten Soll-Daten und der gemessenen Daten. Unser Ziel ist es, dass alle Komplettwerkzeuge vor Start des Fertigungsauftrages zur Verfügung stehen. Wir haben die Voreinstellung jetzt vor den Rüstprozess verlagert. Dabei wird der gesamte Ablauf erleichtert und wir senken das Fehlerpotenzial deutlich.“

 

Aktuelles Release begeistert mit Highlights

Das Team um Peter Eckl konnte als Ramp-up Kunde für das Hauptrelease 2020 gewonnen werden. Ramp-up Kunden bekommen ein neues Release vorab und testen dieses intensiv unter realen Bedingungen. Dabei werden die Weiterentwicklungen und Verbesserungen besonders unter die Lupe genommen.  Nach einer erfolgreichen Ramp-up Phase waren sich die Anwender von Lüdecke auch einig, welche Neuerung sie am meisten überzeugen: Die visuell überarbeitete Klassifizierung, die Facettensuche nach Komponenten und Komplettwerkzeuge, welche eine schnelle Suche innerhalb der gesamten Global Line Anwendung ermöglicht sowie die neue NC-Programmverwaltung und der 3D-Solid Editor.

Virtual Academy vereinfacht Softwareeinführung

TDM Systems bietet mit der Virtual Academy umfassende Möglichkeiten für E-Learning und Weiterbildung in der Werkzeugverwaltung. Videos, FAQs und Webinare ermöglichen für jeden Anwender genau die richtige Unterstützung und bieten Schritt für Schritt genaue Anleitungen und Inhalte. „Über das Dashboard kann man seinen eigenen Stand zu den einzelnen Themen im Auge behalten und bekommt nützliche Empfehlungen über weitere Kurse und Webinare. Sehr empfehlenswert und eine große Hilfe, vor allem für Einsteiger,“ so das abschließende Fazit von Peter Eckl.

Softwaremodule TDM Global Line bei Lüdecke:

Lüdecke-Highlights von TDM Global Line:

  • Individuelle Konfigurierbarkeit der Anwendung
  • Hoher Bedienkomfort durch moderne Softwareoberfläche
  • Generiert sehr guten Workflow
  • Facetten-Werkzeugsuche nach verschiedenen Kriterien im kompletten TDM Global Line System
  • TDM 3D-Solid Editor für die Bearbeitung von 3D-Werkzeugdaten
  • TDM NC-Program Manager zur NC-Programmverwaltung
  • TDM Virtual Academy

Referenzen

Mit TDM Global Line auf dem Weg zur Digitalisierung Mehr erfahren
Mit TDM lassen sich enorme Kostensenkungen realisieren Mehr erfahren
Angesichts des anhaltenden Wachstums der Werkzeugdaten... Mehr erfahren
Sergej Kolganov erläutert, wie die Digitalisierung es... Mehr erfahren