tdmsystems
X
Anmelden / Registrieren
Produkt-Finder

Wir helfen Ihnen!

Finden Sie die passende TDM-Lösung für Ihre Fertigung!

TDM Cloud Essentials

Cloud-basierte Einstiegslösung für kleine Fertigungen, um Werkzeuge einfach zu digitalisieren.

Mehr Informationen

TDM Global Line

Software-On-premise-Lösung mit zahlreichen Modulen für mittlere bis große Fertigungen.

Mehr Informationen

Kostenlose Online Demo

Anfrage Online Demo

Folgen Sie uns

             

Produkt-Finder

Wir helfen Ihnen!

Finden Sie die passende TDM-Lösung für Ihre Fertigung!

TDM Cloud Essentials

Cloud-basierte Einstiegslösung für kleine Fertigungen, um Werkzeuge einfach zu digitalisieren.

Mehr Informationen

TDM Global Line

Software-On-premise-Lösung mit zahlreichen Modulen für mittlere bis große Fertigungen.

Mehr Informationen

Kostenlose Online Demo

Anfrage Online Demo

Neuer Head of Product & Technology bei TDM Systems

Der Cloud gehört die Zukunft

Seit 01. August 2022 ist Timo Kanz Head of Product & Technology bei TDM Systems. Er verantwortet damit die komplette Weiterentwicklung aller Softwarelinien. Mit seiner Erfahrung aus der Digitalisierung des Shopfloors und den damit einhergehenden Herausforderungen bekommen die TDM Softwareteams umfassendes Know-How an Ihre Seite und können so die Geschichte des Marktführers weiterschreiben.

Klarer Fokus

Timo Kanz ist Teamplayer und hat eine klare Vision – das sind sehr gute Voraussetzungen für seine neue Aufgabe: die Gestaltung und Weiterentwicklung der TDM Softwarelösungen. Dazu zählen neben den etablierten Linien TDM und TDM Global Line auch die seit 2021 am Markt verfügbare cloudbasierte Lösung TDM Cloud Essentials, aber auch die gesamten Schnittstellen sowie die Daten Services. Und genau das fasziniert den 37-jährigen Familienvater: „die TDM-Lösungen müssen sich vor allem untereinander ergänzen, so dass die Kombination und Anwendung der Lösungen für die Kunden bequem und sehr nutzenorientiert erfolgen kann.“

 

Steckenpferd Daten

Nach seinem IT-Studium im Jahr 2012 war er 10 Jahre für einen international führenden Anbieter von Messgeräten sowie industrieller Verfahrenstechnik tätig.  Er ist ein Mann aus der Praxis: Nicht nur mit der Integration von Fertigungsmaschinen in den Produktionsprozess, sondern auch mit der Einführung eines dafür erforderlichen ME-Systems besitzt er eine umfassende Erfahrung. Mit Begeisterung erzählt er von seinen Fokusthemen, die für ihn ganz oben stehen. Eines davon ist die Auswertung und Nutzung von Daten: „Wir möchten, dass die Anwender einen deutlich größeren Mehrwert aus ihren Daten generieren und so die Prozesse direkt optimieren können, Werkzeug- und Maschinendaten sind prädestiniert dafür.“

Zukunftstechnologie Cloud

Ein weiterer Punkt steht auf Timo Kanz Fokusliste ganz oben: der Funktionsausbau von TDM Cloud Essentials. Auch wenn die Cloudlösung aktuell noch eher zurückhaltend genutzt wird, ist er überzeugt: „Der Cloud gehört die Zukunft, denn die umfassenden Vorteile bezüglich Kosten und Anwendung werden die Unternehmen früher überzeugen, wie wir aktuell annehmen.“ Deshalb will TDM Systems als Cloud-Anbieter in den Startlöchern stehen. Aber auch für etablierte Kunden geht es weiter. Neben der Weiterentwicklung der Softwarelinien will er sich mehr auf das Thema Mobile- und Webclients konzentrieren. „Aktuell werden diese schon in Kundenprojekten umgesetzt, wir möchten diese jedoch in unser Standardportfolio aufnehmen.“

Der Cloud gehört die Zukunft, denn die umfassenden Vorteile bezüglich Kosten und Anwendung werden die Unternehmen früher überzeugen, wie wir aktuell annehmen.

Timo Kanz
Head of Product & Technology bei TDM Systems
 

Offen für neue Technologien

Diese Managementposition wird mit Timo Kanz einem fertigungserprobten IT-Spezialisten anvertraut, der mit seiner Hands-On Mentalität die Teams voller Elan und Offenheit führt. „Mir ist sehr wichtig, dass wir immer ein offenes Ohr für neue Technologien haben.“ Gerade in Rahmen der strategisch wichtigen Technologiefelder sollen neue Ansätze ausprobiert und dadurch Erfahrungen gesammelt werden. Das macht uns stark für zukünftige Herausforderungen und ist der Kern für innovative Softwareentwicklung. Kanz weiß: „wir nehmen mit unseren Lösungen direkt Einfluss auf die Produktivität unserer Kunden – und diese aktiv zu gestalten, ist eine großartige Aufgabe.“