tdmsystems
X
Anmelden / Registrieren
Lerne uns kennen!

Hallo!
Neugierig geworden? Dann klicken Sie hier und erfahren mehr!

Kostenlose Beratung

Tel: +49.7071.9492-0
info(at)tdmsystems.com
Kontaktformular

Sparen Sie Geld mit uns

Berechnen Sie hier die Rentabilität des Werkzeugmanagements mit TDM. Es lohnt sich!

ROI Rechner

Lerne uns kennen!

Hallo!
Neugierig geworden? Dann klicken Sie hier und erfahren mehr!

Kostenlose Beratung

Tel: +49.7071.9492-0
info(at)tdmsystems.com
Kontaktformular

Sparen Sie Geld mit uns

Berechnen Sie hier die Rentabilität des Werkzeugmanagements mit TDM. Es lohnt sich!

ROI Rechner

Der neue TDM WebCatalog revolutioniert die Dateneingabe

Fertigungsunternehmen wissen: An der Digitalisierung führt kein Weg vorbei. Der neue TDM WebCatalog ist ein vernetztes Tool, um Ihre Werkzeugdatenbank zu befüllen und up-to-date zu halten.

Dank aktueller Werkzeugdaten aus der Cloud ist die unternehmenseigene Datenbank schnell, automatisch und unkompliziert bestückt – und die Voraussetzung geschaffen, um TDM-Anwendungen direkt in Betrieb zu nehmen.

„Das Installieren von Werkzeugkatalogen auf dem eigenen Server gehört mit dem TDM WebCatalog der Vergangenheit an“, freut sich Uwe Sauer, Manager SMS-Projects & Strategic Projects bei TDM Systems. „Das schont nicht nur die IT-Ressourcen im Unternehmen, sondern verhindert auch Mehraufwand durch die Verwendung veralteter Katalogdaten.“ Denn die TDM-Daten aus der Cloud sind immer aktuell und können direkt in TDM und TDM Global Line – jeweils ab Release 2019 – heruntergeladen und weiterverarbeitet werden.

Uwe Sauer, Manager SMS-Projects & Strategic Projects

Der TDM WebCatalog ist ein Tool, das zerspanenden Betrieben den Einstieg in die Digitalisierung immens erleichtert.

Uwe Sauer
Manager SMS-Projects & Strategic Projects

Vernetztes TDM-Know-how

TDM Systems bietet seinen Anwendern schon seit mehr als 25 Jahren Lösungen für die Anlage von Werkzeugdaten und deren Verwaltung an. „Der Cloud-Katalog ist die konsequente Weiterentwicklung und ein moderner Service, der heutzutage unabdingbar ist, und den Arbeitsalltag unserer Anwender noch einfacher macht“, so Sauer. Der TDM WebCatalog ist daher nicht einfach nur ein Werkzeugkatalog in der Cloud. Er ist ein intelligentes und vernetztes Tool, das voller TDM-Know-how steckt:

  • Die intuitive Werkzeugsuche bringt schnelle Ergebnisse: Hat der User konkrete Informationen wie Geometrie- und Werkzeugparameter, TDM Klassifizierung, Bestellnummer oder Lieferant nicht im Kopf, kann er einfach über Texteingabe suchen.
  • Als einziger Anbieter stellt TDM Systems die Daten für Zerspanungswerkzeuge, inklusive 2D-Grafiken und 3D-Modelle, anwendungsgerecht bereit – so auch im WebCatalog: Legt der Anwender in den Einstellungen des Accounts fest, für welches CAM-System er die Daten benötigt, gibt die Lösung an, ob die benötigten Parameter für das ausgewählte CAM-System vorhanden ist oder nicht.
  • Die im TDM WebCatalog aufgerufenen Datensätze übernimmt die TDM-Anwendung ohne Zwischenschritt in die zentrale Datenbank, konform der TDM-Klassen- und Gruppenstruktur.
  • Sind die heruntergeladenen Daten vollständig? Darauf weiß das Tool die Antwort. Es prüft die übertragenen Parameter und weist auf fehlende Parameter hin. Der Anwender kann diese manuell nachtragen und so die Datenqualität erhöhen.

 

In Zukunft noch mehr

Schon in der Startphase ist der TDM WebCatalog ein Tool, „das zerspanenden Betrieben den Einstieg in die Digitalisierung immens erleichtert, denn die Datenbasis stimmt“, ist Sauer überzeugt. „Unsere User, egal, ob TDM-Neuling oder langjährige Nutzer, können damit schnell und einfach ihre unternehmenseigene Werkzeugdatenbank befüllen und aktuell halten.“ Enthalten sind bisher die Werkzeugdaten der führenden Hersteller und Händler ARNO, Hoffman Group, Sandvik Coromant und Walter. TDM Systems wird die Daten weiterer Hersteller integrieren und plant zudem Kooperationen mit Online-Datenbanken, um den Cloud-Katalog zu einer reich gefüllten Daten-Schatzkiste auszubauen.

Der WebCatalog ist die erste Lösung aus dem noch recht jungen Team Data Services bei TDM Systems – und wird nicht die letzte sein: „Wir arbeiten mit Hochdruck an weiteren Daten-Tools, die Prozesse automatisieren“, verspricht Adir Zonta, Manager Business Development – Data Services bei TDM Systems.

Aktuell sind zwei weitere Lösungen in der Pipeline. Eine davon konzentriert sich darauf, die Zeit für den Massenimport von Daten zu reduzieren, die die neuen TDM Kunden benötigen. Adir Zonta macht deutlich: "Hier wollen wir in der Anfangsdatenpopulation für Neukunden unschlagbar sein".

„Ohne Daten keine Digitalisierung“

Adir Zonta, Manager Business Development - Data Services bei TDM Systems, ist durch seine langjährige Erfahrung bei TDM Systems und zwischendurch auch bei Sandvik Coromant ein Kenner der Daten- und der Zerspanungswelt.

 

Warum sind Daten in der Fertigung wichtig, Herr Zonta?

Daten sind der Treibstoff der Digitalisierung. Nur mit zuverlässigen Daten können fertigende Unternehmen heutzutage Wertschöpfung erreichen. Um die Planung und die Orchestrierung der Schneidwerkzeuge optimal vorbereiten zu können, benötigen die Unternehmen reale Daten, wie z.B. Daten für die CAM-Programmierung und -Simulation, die heute am Markt als „digitaler Zwilling“ bezeichnet werden, sowie auch Daten für die Fertigungsleitsysteme.

 

Wie unterstützt TDM Systems die Unternehmen bei der Umsetzung ihrer Digitalisierungsstrategie?

Wir sind die einzigen Werkzeugdatenspezialisten, die Daten so aufbereiten und liefern können, wie die an der Fertigung beteiligten Systeme sie benötigen. Wir von TDM Systems haben das Fachwissen, unseren Kunden genau die Daten bereitzustellen, die sie für ihre Aufgaben in der Fertigung benötigen. Vom Werkzeugartikel-Management für den Lagerbestand bis hin zu den anspruchsvollsten Daten wie CAM-Programmierung und Bearbeitungssimulation.

 

Welche Rolle spielt der neue TDM WebCatalog dabei?

Wir von TDM Systems setzen uns leidenschaftlich dafür ein, Verschwendung zu reduzieren und unseren Kunden dabei zu helfen, sich auf ihre Kompetenzen zu fokussieren, die ihnen einen Mehrwert schaffen. Die Suche nach Werkzeugdaten, der Umgang mit einzelnen Dateien sowie Katalogdateien sind zeitaufwändige Aufgaben. Mit dem TDM WebCatalog haben wir die Aufgabe der Bearbeitung von Dateien komplett eliminiert. Ich vergleiche das gerne mit dem Konsum von Musik: Wenn Sie heute Musik hören wollen, können Sie gezielt die Musik suchen und genießen, die Sie lieben. Warum also nicht das gleiche Prinzip bei der Werkzeugdatenverwaltung nutzen?

Fachartikel

TDM unterstützt automatisierte NC-Programmierung mit Feature Based Machining. Auch in der NC-Programmierung geht es... Mehr erfahren
Genau wissen, was mit den Werkzeugen in der Maschine passiert: Dieser Aufgabe haben sich TDM Systems und DMG MORI... Mehr erfahren