tdmsystems
X
Anmelden / Registrieren
Lerne uns kennen!

Hallo!
Neugierig geworden? Dann klicken Sie hier und erfahren mehr!

Kostenlose Beratung

Tel: +49.7071.9492-0
info(at)tdmsystems.com
Kontaktformular
TDM Online-Demo

Sparen Sie Geld mit uns

Berechnen Sie hier die Rentabilität des Werkzeugmanagements mit TDM. Es lohnt sich!

ROI Rechner

Lerne uns kennen!

Hallo!
Neugierig geworden? Dann klicken Sie hier und erfahren mehr!

Kostenlose Beratung

Tel: +49.7071.9492-0
info(at)tdmsystems.com
Kontaktformular
TDM Online-Demo

Sparen Sie Geld mit uns

Berechnen Sie hier die Rentabilität des Werkzeugmanagements mit TDM. Es lohnt sich!

ROI Rechner

KELCH UK wird Partner von TDM Systems

Tübingen, 30. März 2020 – Die Nachfrage nach neuen Technologielösungen zur Steigerung der Produktivität im britischen Fertigungssektor nimmt zu. Der Anbieter von hardwarebasierten Lösungen KELCH UK arbeitet jetzt mit TDM Systems zusammen, um ein Komplettanbieter für die entsprechenden Industrie-4.0-Anforderungen zu werden, indem er jetzt auch marktführende Softwarelösungen für das Werkzeugdatenmanagement anbietet.

Der Fertigungssektor in Großbritannien und Irland ist ein bedeutender Akteur in der Luft- und Raumfahrt, der Automobilindustrie, dem Bauwesen, der Verteidigung, der Medizin und der Energieerzeugung – repräsentiert durch weltweit bekannte Marken wie Rolls-Royce, Jaguar Land Rover, BAE Systems, Airbus, JCB, GE und Stryker. 44 Prozent der britischen Exporte sind Produkten aus diesem Sektor, was die weltweite Nachfrage nach in Großbritannien hergestellten Produkten unterstreicht. Um jedoch mit internationalen Niedriglohnländern konkurrieren zu können, ist eine verbesserte Produktivität auf Grundlage von Automatisierung ein Schlüsselfaktor für britische Hersteller. Dies gilt insbesondere für kleine und mittlere Unternehmen. KELCH UK kommt dieser Nachfrage nach, indem es ein breites Portfolio von hardwarebasierten Lösungen wie Werkzeugvoreinstellungsmaschinen, Induktionsschrumpfgeräten, Messgeräten sowie Werkzeuglager- und -transportgeräte zusammen mit einer vollständigen Palette von Präzisionswerkzeughaltern anbietet.

Um auch den entsprechenden Softwarebedarf abzudecken, geht KELCH UK jetzt eine Partnerschaft mit TDM System ein. Für Ben Horgan, Technischer Direktor von KELCH UK, war dies eine vollkommen organische Entwicklung: „In der Vergangenheit haben wir bereits indirekt mit TDM Systems zusammengearbeitet, um eine Vielzahl von Projekten zur Anbindung von Voreinstellgeräten abzuschließen, bei denen die Kunden ihre Werkzeuge anhand von Live-Messdaten aus der zentralen TDM-Datenbank voreinstellen. Diese Projekte zeigten eine klare Synergie zwischen den Hardware-Produkten von KELCH und der Tool-Management-Software von TDM.“ Das Ziel der Partnerschaft für KELCH UK ist es, ein Komplettanbieter für Industrie-4.0-Hardware- und Software-Lösungen zu werden. Denn das ist, wie Ben Horgan berichtet, was eine wachsende Zahl ihrer Kunden sucht. TDM Systems arbeitet bereits seit vielen Jahren mit KELCH zusammen und freut sich darüber, dass diese Zusammenarbeit auf die britische Niederlassung des Unternehmens ausgeweitet wird: „KELCH UK hat bereits einen großen Kundenstamm, ist gut vernetzt und hat Zugang zu einem Markt mit einer hohen Anzahl potenzieller Kunden, so dass wir mittelfristig ein gutes Wachstum erwarten“, sagt Götz Schrade, Area Sales Manager Central Europe bei TDM Systems. „Mit unseren Softwarelösungen und unserem globalen Support-Netzwerk vervollständigen wir bei KELCH UK ein starkes Portfolio von Hardwarelösungen.“

Ben Horgan stimmt dem zu: „In vielerlei Hinsicht ist TDM das fehlende Puzzlestück in unserem Produktportfolio. Die TDM Software ist der Klebstoff, der viele unserer KELCH-Produkte miteinander verbindet und den Kunden in der gesamten Branche echte Kosteneinsparungen und Effizienzsteigerungen ermöglicht.“