tdmsystems
X
Anmelden / Registrieren

Rüsten Sie ab sofort fehlerfrei und kostenoptimiert!

Das TDM Vorrichtungsmodul: auswählen, organisieren, zusammenbauen

Haben Sie bei der Auftragsvorbereitung wirklich alles im Blick? Um das Rüstfenster möglichst klein zu halten, müssen neben den richtigen Werkzeugen auch die passenden Vorrichtungen an der Maschine bereitstehen. Unser TDM Vorrichtungsmodul ist die einzige Software auf dem Markt, die Sie bei der Verwaltung der Vorrichtungen optimal unterstützt.

Unternehmen, die ihre Vorrichtungen – oftmals mehrere Tausend – mit TDM organisieren, sind klar im Vorteil. Denn die Spezialsoftware ermöglicht ihnen dank umfassender Transparenz, Fertigungsaufträge ganzheitlich anzugehen. Genau wie bei den Werkzeugen, erfassen Nutzer mit der TDM Vorrichtungsverwaltung alle Stamm- und Inventardaten sowie Dokumente, Fotos, den Lagerplatz und die Lieferanteninformationen von Vorrichtungen und Komponenten zentral.

Sparen Sie Zeit und Kosten

Aufgrund der einfachen Suchfunktion finden Nutzer schnell die Vorrichtungsteile, die für den jeweiligen Arbeitsauftrag benötigt werden. Beliebig ergänzen können Unternehmen die hinterlegten Sachmerkmale, zudem können sie die Klassifizierung individuell an die eigenen Bedürfnisse anpassen. Damit schließt sich das Rüstfenster bereits ein großes Stück. Und damit schlussendlich nur noch ein kleiner Spalt offenbleibt, sorgen weitere Funktionen: Die Software ergänzt die Werkzeuglisten mit Vorrichtungen und Prüfmitteln, sodass die Werkzeuge und die passenden Vorrichtungen in einem einzigen Prozessschritt mit dem Auftrag an die Maschine gehen. In kürzester Zeit sind Vorrichtung und Werkzeug montiert und die Maschine tut, was sie soll: produzieren, statt stillzustehen.

Prozessinnovationen und Vorteile

Diese Prozessinnovationen erreichen Sie:

  • Auftragsorientierte Betriebsmittelbereitstellung: Werkzeuge und Vorrichtungen gehen mit dem Auftrag an die Maschine
  • Verfügbarkeitsprüfung der Vorrichtungen und Werkzeuge für die anstehenden Fertigungsaufträge
  • Sicherer Vorrichtungszusammenbau durch verfügbare Montageanleitungen und verschiedene Ansichten
  • Verhindern von Maschinencrashs durch fehlerfreies Aufspannen von Werkstücken
  • Zentrales Know-how-Management für verschiedene Produktionsbereiche und Standorte

Diese Vorteile haben Sie:

  • Zeiteinsparungen bei der Auswahl und Montage
  • Sicherung von internem Know-how erhöht die Qualität und sichert Abläufe
  • Senkung von Stillständen durch verfügbare und passende Vorrichtungen
  • Vermeidung von Maschinencrashs durch optimal gewartete Vorrichtungen

Sichern Sie Anwendungs-Know-how

Mit der TDM Vorrichtungsverwaltung können Unternehmen jederzeit den Bestand an Vorrichtungen abrufen und die Verfügbarkeit prüfen. Darüber hinaus geben Informationen über den Zustand Planungssicherheit. So können Vorrichtungen immer zum richtigen Zeitpunkt gewartet oder bei Bedarf nachbestellt und ausgetauscht werden.

„Unsere Software ist nicht nur ein Allround-Talent für die Organisation von Vorrichtungen“, weiß Bernhard Grossmann, Consultant / Senior Project Manager bei TDM Systems. „Es ist auch ein tolles Tool für Wissens-Management.“

Hinterlegte Montageanleitungen und Informationen zu Anwendungen und Produktionsbereichen sparen Zeit beim Auswählen und Rüsten und machen die Fertigung zudem sicherer: Auch ungeübte Nutzer können mit dem hinterlegten Anwendungs-Know-how Vorrichtungen korrekt zusammenbauen und Werkstücke damit fehlerfrei aufspannen. Die Folge: hohe Fertigungsqualität und sichere Prozesse.

Fachartikel

Vor allem im Aerospace-Bereich gelten strenge... Mehr erfahren
Um das Rüstfenster möglichst klein zu halten, müssen... Mehr erfahren
Der TDM Shopfloor Manager stellt maximale Verfügbarkeit... Mehr erfahren
Im neuen Walter e-Katalog für TDM finden Anwender in... Mehr erfahren