tdmsystems
X
Anmelden / Registrieren

TDM unterstützt automatisierte NC-Programmierung mit Feature Based Machining

Auch in der NC-Programmierung geht es darum, effizienter zu werden. Eine Möglichkeit ist das Feature Based Machining von SIEMENS NX. Dabei werden Operationen, die häufig vorkommen, vordefiniert und stehen als Standardfeatures zur Verfügung. TDM-Anwender mit einer CAM-Schnittstelle zu NX können ihren Workflow jetzt besonders effizient gestalten.

Feature Based Machining - was ist das überhaupt? Unter Features verstehen die CAM-Systeme Standard Geometrien mit fertigungstechnischen Zusatzinformationen, die programmiert und später an der Maschine bearbeitet werden. Beispiel: Bohren eines Lochs und Schneiden eines Gewindes M8. Eine Vielzahl an Operationen, werden für die Erstellung eines NC-Programmes benötigt und viele dieser Operationen wiederholen sich bei den zu bearbeitenden Werkstücken immer wieder. Damit diese aber nicht jedes Mal wieder manuell programmiert werden müssen, können sie im CAM-System als Feature festgelegt und über festgelegte Regeln automatisiert programmiert werden.

Für TDM und SIEMENS NX Anwender gibt es jetzt eine gute Nachricht

TDM unterstützt mit der CAM-Schnittstelle zu NX das Feature Based Machining. Der Suchprozess greift direkt auf die in der TDM-Datenbank angelegten Komplettwerkzeuge zu. Sie werden primär nach den Kriterien Maschinenaufnahme und Werkstoff gefiltert. Weitere Kriterien lassen sich im NX-MKE-Editor leicht anlegen. NX bietet außerdem einen Teach-Ansatz, der das automatisierte Verknüpfen von Operationen mit möglichen Werkzeugparametern in der Knowledge-Bibliothek von NX ermöglicht. Die TDM-NX-Schnittstelle unterstützt auch diesen Vorgang. Die identifizierten Werkzeuge werden direkt nach NX geladen, ohne zusätzlichen Befehl.

TDM-Anwender des TDM Basismoduls und der TDM CAM-Integration NX konnten zwar schon bisher Werkzeuge nach verschiedenen Kriterien über die manuelle Werkzeugsuchfunktio-nen auswählen und in NX laden, dies erfolgte aber vorher einzeln zu jedem Bearbeitungsschritt. Jetzt können Teile der NC-Programmerstellung automatisiert werden, auch das Einplanen der Werkzeuge und das führt zu enormen Verbesserungen, vor allem zu einem reduzierten Zeitaufwand. Zudem werden hauptsächlich vordefinierte Bestandswerkzeuge eingeplant, das reduziert den Werkzeugbestand und der -verbrauch wird planbar.

Die Vorteile liegen klar auf der Hand

Insgesamt erreichen Sie mehr Agilität in der Produktionsplanung: Das System wählt auf Basis des realen Werkzeugbestandes Komplettwerkzeuge für Bearbeitungsoperationen - schnell, anwendungsorientiert und automatisch. Besonders, wenn die Fertigung aus variantenreichen Bauteilen oder Losgröße 1 besteht, sorgt die FBM-TDM-Verbindung für eine enorme Steigerung der Effizienz in der NC-Planung. Verfügbare und simulationsfähige Werkzeugdaten und -grafiken bilden die ideale Basis für die realitätsnahe Simulation der Bearbeitungsprozesse und verkürzen so die Durchlaufzeiten. Kein Know-how geht mehr verloren: Durch die regel- und feature-basierte Programmierung lassen sich firmenspezifische Standards definieren und bei der Programmierung anwenden. 

Typische Fehler einer manuellen Programmierung werden vermieden, weniger erfahrene oder neue Mitarbeiter kommen schnell ans Ziel. Dadurch reduzieren sich auch die Maschinenstillstände, denn es erreichen nur Aufträge die Maschinen, bei denen alle benötigten Werkzeuge verfügbar sind. Sinnvolle Ergänzung für ein noch perfekteres Zusammenspiel: der 3D-Converter von TDM für eine 3D-Aufbereitung von Werkzeugmodellen nach NX-Anforderungen. Die FBM-Unterstützung ist Teil des TDM-CAM-Interfaces zu SIEMENS NX und funktioniert auch mit anderen CAM-Systemen.

Sie interessieren sich für die Integration von TDM in die NC-Planung? 

Seit kurzem online verfügbar: Kurze Softwarevideos, die die Funktionen und den Ablauf der Schnittstelle mit den CAM-Partnern Esprit, Mastercam und SIEMENS NX zeigen.

Direkt zu den Videos

Entscheiden Sie sich für die TDM CAM-Schnittstelle zu NX

Kosteneinsparung
Senkung der Werkzeugkosten

Reduziert Zeit
Senkung der Durchlaufzeiten

Optimierte Prozesse
Deutlich reduzierter NC-Programmieraufwand

Fachartikel

Lückenlose Rückverfolgbarkeit und Prozesssicherheit Mehr erfahren
Um das Rüstfenster möglichst klein zu halten, müssen... Mehr erfahren
Der TDM Shopfloor Manager stellt maximale Verfügbarkeit... Mehr erfahren
Im neuen Walter e-Katalog für TDM finden Anwender in... Mehr erfahren